Home FASHION Wie Ihr das Blumenkleid auch im Herbst tragen könnt

Wie Ihr das Blumenkleid auch im Herbst tragen könnt

written by FASHIONAMBIT September 23, 2017
bloggerdeutschland-fashionblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-wie-ihr-das-blumenkleid-im-herbst-tragen-koennt

Hallo meine Lieben,

das Blumenkleid begleitete uns durch warme Sommertage und war eines unserer liebsten Mode Must-Haves. Doch jetzt im Herbst wird es langsam etwas kühl für unsere Sommergarderobe. Doch es gibt da ein paar Tricks, wie Ihr euer Blumenkleid auch noch für den Herbst stylen könnt. Nein, nicht mit dicken Wollsocken. Diese Idee heben wir uns noch für den Winter auf. Ich möchte Euch heute inspirieren das Blumenkleid für den Herbstanfang zu stylen.

Wie Ihr das Blumenkleid auch im Herbst tragen könnt

Es soll Menschen geben, die nie frieren. Ich zähle eindeutig nicht dazu. Gut, es gibt ja das Sprichwort „Wer schön sein will, muss leiden.“ Ich denke jedoch, dass das gar nicht nötig ist 😉 Es gibt da nämlich so einige Styling Tricks, die uns bei den ersten kühleren Herbst Temperaturen wärmen und trotzdem stylisch aussehen. Glaubt Ihr nicht? Na dann lest mal weiter.

Jetzt bekommt das Blumenkleid neue Styling-Partner in Rot

Im Herbst fallen die bunten Blätter langsam und stetig von den Bäumen, aber das Blumenkleid erhält uns noch die sommerliche Blüte zum Jahreszeitenwechsel. Nur ändert es seine Farben und Kombinationspartner. Während wir im Sommer liebend gerne Espadrilles und hell bedruckte Blumenkleider trugen, dürfen es jetzt kräftige Rot-Töne und gedecktere Blumenprints sein. Selbst mit anderen Mustern könnte man das Blumenkleid jetzt für einen modernen Stilbruch stylen. Habt Ihr noch ein Blumenkleid vom Sommer im Schrank? Wenn nicht, könnt Ihr jetzt auch wunderschöne Modelle shoppen. Aktuell finden sich viele Maxikleider oder Blumenkleider mit Rüschen, Schluppen oder langen Armen.

Wie ich neue Styling Ideen finde

Ist das Kleid erstmal gefunden, geht es an die Styling Ideen. Ich empfehle Euch erstmal ein paar Ideen zu notieren und sich auf Pinterest etwas inspirieren zu lassen. Auch ich hatte ja schon einige Outfits mit Blumenkleidern gezeigt. Bei mir kommen die Ideen jedenfalls plötzlich und mitten während des Tages. Dann notiere ich mir das schnell auf dem Handy oder mache ein Bild mit meinem Handy. So war es auch bei mir mit dem Blumenkleid.

Warum rote Klassiker toll zum Blumenkleid aussehen

Für mich war sofort klar, ich möchte gerne die Farbe Rot ins Spiel bringen. Ich finde die Farbe im Herbst wunderschön, denn sie vermittelt den Stylings Kraft und ein gewisses Leuchten. So habe ich mich für meinen roten Trenchcoat entschieden, den ich Euch auch schon beim All-Over Rot Look gezeigt hatte. Ich mag die Kombination aus gedecktem Blumenprint und einer kräftigen Farbe, denn ich denke, dass die Blumen so besonders schön rauskommen.

So lieben wir unsere Pumps jetzt

Der Trenchcoat passt einfach perfekt zu roten Pumps. Ich empfehle diese in Lackleder zu kaufen und mit Spitze vorne. Dann bekommen diese ein kleines Update und wirken moderner. Noch dazu könnt Ihr diese Pumps auch zu Ankle Jeans mit Used-Details stylen. Da sowohl Pumps als auch der Trenchcoat absolute Klassiker sind, braucht der Look noch ein süßes Detail für das besondere Etwas.

Das besondere Etwas: Socken in allen Variationen

Diesen Herbst könnt Ihr Socken zu Euren Pumps stylen. Natürlich nicht die typisch deutschen Tennissocken zu Adiletten 😛 Nein ich denke eher an mädchenhafte Tüllsocken oder freche Netzstrümpfe. Diese wärmen nicht nur die Füße in den Pumps etwas. Sie geben dem Blumenkleid und den Pumps ein bisschen Pep. Ich finde knöchelhohe Söckchen am schönsten, denn diese wirken  weniger aufdringlich als Kniestrümpfe. Schließlich sollen sie dem Blumenkleid nicht die Show stehlen. Falls es noch kühler wird, könnt Ihr den Look auch mit Jeans dazu stylen.

Wichtig ist nur, dass die Jeans bis zum Knöchel reicht und das Kleid kurz ist. Hier wäre es natürlich auch schön, wenn das Blumenkleid unten transparent wäre, damit die Jeans leicht hervor scheint.

Mein Outfit mit Blumenkleid und Söckchen

Zu meinem Look möchte ich Euch natürlich noch die Details verraten. Meinen Trenchcoat von H&M style ich zum Kleid und zu Pumps von ZARA. Die Söckchen sind von ASOS.

Wir findet Ihr mein Outfit mit Blumenkleid?

bloggerdeutschland-fashionblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-wie-ihr-das-blumenkleid-im-herbst-tragen-koennt bloggerdeutschland-fashionblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-wie-ihr-das-blumenkleid-im-herbst-tragen-koennt bloggerdeutschland-fashionblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-wie-ihr-das-blumenkleid-im-herbst-tragen-koennt bloggerdeutschland-fashionblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-wie-ihr-das-blumenkleid-im-herbst-tragen-koennt bloggerdeutschland-fashionblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-wie-ihr-das-blumenkleid-im-herbst-tragen-koennt

Kleid: ZARA

Schuhe: ZARA

Socken: ASOS

Mantel: H&M

Tasche: CHLOE

Editorial Post

Über

FASHIONAMBIT ist ein Modeblog aus Deutschland, Muenchen von Fashionbloggerin Irina Engelke, die wöchentlich über Fashion, Beauty, Lifestyle und Travel berichtet. Der Fashionblog dient insbesondere als Mode Inspirationen Blog und vereint viele Stilrichtungen der Stilikonen heutiger Zeit. In diesem Lifestyle Blog aus Muenchen berichtet Irina Engelke als Blogger aus Deutschland über ihre Erfahrungen. Auch die Neuheiten aus der Beauty Welt werden in diesem Beauty Blog vorgestellt. Mehr zum Fashionblog aus München findet Ihr hier.

You may also like

1 comment

Melanie September 24, 2017 at 9:52 am

Dein Look ist ja wieder der Hammer und die Kombi gefällt mir total gut. Bis jetzt habe ich noch gar kein Blumenkleid, will aber gerne 2 Stück für den Herbst haben. Die Kombi von dir ist einfach mega toll :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Reply

Leave a Comment