Home FASHION DATES: DER DRUCK DEN PRINZEN ZU FINDEN

DATES: DER DRUCK DEN PRINZEN ZU FINDEN

written by FASHIONAMBIT Februar 11, 2017
fashionambit-lifestyleblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-lifestyleblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-dates-valentinstag

Hallo meine Lieben,

die einzigen Dates die ich momentan habe, sind Updates an meinem Computer. Ich versuche nämlich gerade etwas Abstand zu gewissen von der ganzen Dating Sache, um wieder einen klaren Kopf zu bekommen. Geht Euch das auch so? Wie sagt man so schön: Man muss viele Frösche küssen, bevor man den einen Prinzen findet.

Dates: Der Druck den Prinzen zu finden

Doch was ist, wenn einfach nicht der Richtige dabei ist? Wenn manche Dates zwar schön sind, aber doch im Sand verlaufen. Oder wenn keine wirklichen Matches dabei sind. Was ist dann? Manche Frauen verlässt der Mut, wenn sie einfach nicht den perfekten Prinzen finden. Oft üben die Eltern noch Druck aus, wann denn endlich mal ein Enkelkind zu erwarten sei oder man heiratet. Oder alle Freundinnen sind vergeben, nur man selbst nicht. Doch ich möchte Euch heute Mut machen. Gebt nicht auf. Denn ich glaube nach wie vor an die wahre Liebe. Vielleicht müssen wir einfach unser Dating Verhalten ändern?

Persönliche Dates Story: Das muss ich Euch erzählen

Wisch und Weg. Ich muss Euch dazu mal eine amüsante Story erzählen, die mir vor ein paar Monaten passiert ist. Nach dem Prinzip kann man ja heute die potentiellen Dates auf bekannten Apps  suchen und irgendwie nehmen sich das auch die meisten Männer als Motto für Ihr Dating Verhalten. Rein aus Neugierde meldete ich mich bei einem bekannten Dating Portal im Internet an. Fotos lädt man hoch, diese bleiben aber erstmal unsichtbar für die User. Stattdessen sollte man sich selbst einschätzen auf einer Skala und die Interessen eingeben. Danach werden einem potentielle Matches angezeigt. Sobald man interessiert ist, kann man anfragen, um Bilder zu sehen. Tja, was soll ich sagen. Ich bekam lauter Anfragen von Männern, die sich selbst als „überdurchschnittlich attraktiv, sportlich und belesen“ einschätzten. Persönliche Beschreibungen oder besondere Charaktere? Fehlanzeige.

Daran könnte es liegen, dass wir einfach keinen Match finden

Das Problem, warum wir uns heute schwer tun den Prinzen zu finden, liegt denke ich an unsrem Dating Verhalten. Sowohl Männer als auch Frauen polieren gerne mal die Profilbeschreibungen oder sogar Bilder. Doch warum eigentlich? Warum geben wir an, dass wir gerne Bücher lesen, obwohl wir viel lieber den ganzen Abend Netflix streamen. Warum trauen sich manche Männer nicht ein richtiges Profilbild hochzuladen mit allen Ecken und Kanten von sich?

Perfekt ist unperfekt: Kein Stress mehr beim Dating

Eigenschaften, die wir selbst vielleicht als unschön oder peinlich empfinden, könnten Andere doch liebenswert finden an uns. Ich glaube wir müssen ehrlicher sein, um den perfekten Match zu landen. Was nützt uns ein Extrem-Sportler, der mit uns jedes Wochenende wandern gehen möchte, obwohl wir eigentlich nur auf unserem Tinder Profil die Sportlerin sind. Eben! Vielleicht ist unser Drang, alles zu kaschieren und aufzupolieren der Grund, warum es heutzutage schwieriger ist den Richtigen zu finden.

Eine gute Aussicht

Heute haben wir so viele potentielle Möglichkeiten den Prinzen zu finden. Dating Apps, Partner Börsen, Single Treffs und so weiter. Und doch will es bei vielen einfach nicht funken. Ja, ich hatte ein paar sehr komische Dates mit Männern, die z. B. an Überschätzung litten, den ganzen Abend nur über sich redeten – manchmal fragte ich mich ob derjenige noch meinen Namen wusste J und viele, die eigentlich noch gar nicht wissen, was sie wollen. Doch ich habe beschlossen das Ganze entspannter zu sehen. Wir brauchen nicht auf Teufel komm raus sofort den einen Prinzen. Wir können uns in Ruhe den Richtigen suchen. Man muss wohl heutzutage einfach mehr Frösche küssen bis der Prinz dabei ist. Bis es soweit ist, genieße ich meine LINDT Frösche aus Schokolade. Die sind ein echter Genuss ganz ohne Dating Chaos 😉

Wie seht ihr das Thema Dating und Männer? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

//

Froschkönig: LINDT

Über

FASHIONAMBIT ist ein Modeblog aus Deutschland, Muenchen von Fashionbloggerin Irina Engelke, die wöchentlich über Fashion, Beauty, Lifestyle und Travel berichtet. Der Fashionblog dient insbesondere als Mode Inspirationen Blog und vereint viele Stilrichtungen der Stilikonen heutiger Zeit. In diesem Lifestyle Blog aus Muenchen berichtet Irina Engelke als Blogger aus Deutschland über ihre Erfahrungen. Auch die Neuheiten aus der Beauty Welt werden in diesem Beauty Blog vorgestellt. Mehr zum Fashionblog aus München findet Ihr hier.

Editorial Post

You may also like

1 comment

INMORTALITAS März 9, 2017 at 6:51 pm

Ich mag deinen Humor mit den Schokofröschen. Aber ja, du hast Recht: Es ist schwierig, den Prinzen zu finden. Leider. Manchmal ist es erfrischend einfach frei zu sein, aber, wenn man sich umschaut und all die (scheinbar) glücklichen Pärchen sieht und andere in dem Alter schon verlobt oder gar verheiratet sind – oder seit Ewigkeiten in einer Beziehung, die wohl gut zu laufen scheint –, dann sehnt man sich danach, auch endlich mal dran zu sein. Mal schauen, wann der Prinz kommt!

Liebe Grüße. x

Reply

Leave a Comment