Home FASHION SHOPPING: MEHR ÜBERBLICK, WENIGER GELD AUSGEBEN

SHOPPING: MEHR ÜBERBLICK, WENIGER GELD AUSGEBEN

written by FASHIONAMBIT August 6, 2017
fashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shopping

Hallo meine Lieben,

Stichwort für heute: Shopping Tipps. Rebecca Bloomwood aus “Confessions of a Shopaholic” überzieht ihr Konto, nur um DAS Traum Kleid kaufen zu können.   Und das kann man so gut verstehen. Denn beim Shopping ist es gar nicht so leicht auch auf das eigene Budget zu achten, wenn es so viele schöne neue Sachen in den Läden gibt. Damit Ihr nicht Eure Kreditkarte einfrieren müsst und Euch auch kein Derek Smeath verfolgt, möchte ich mit Euch heute die besten Shopping Tipps teilen, wie Ihr strukturierter Kleidung kauft und deutlich Geld sparen könnt.

Shopping Tipps: Mehr Überblick, weniger Geld ausgeben

Einfach herrlich, wenn Rebeccca Bloomwood voller Enthusiasmus ihre Kreditkarte aus dem Eis gräbt, oder? Gleichzeitig zeigt es aber auch, wie dringend sie plötzlich Geld braucht, weil sie durch ihr Shopping Verhalten pleite gegangen ist. Auch im Real Life gibt es viele Frauen, die sich am Ende des Monats nur noch Ravioli aus der Dose leisten können, nur weil sie den neuesten Mode Trend –auch die teuren – mitmachen wollten. Ich frage mich: Geht es nicht auch anders?

Jetzt im Sommer möchten wir schließlich unser Geld auch in schöne Freizeitaktivitäten investieren –nicht nur in Shopping. Die Freunde möchten vielleicht mal wieder in den Biergarten gehen zusammen. Oder Ihr wolltet unbedingt noch ins Schwimmbad. Doch das kostet natürlich auch etwas. So habe ich für Euch die besten Shopping Tipps gesammelt, wie euren Geldbeutel schont und den Überblick beim Shopping behalten könnt.

So sparsam ist anti-zyklisch shoppen

Waaas? Du hast Dir eine Winterjacke im August gekauft? Es kann sein, dass die Freundinnen zuerst erstaunt den Kopf schütteln werden. Doch schnell werden auch sie merken, wie smart anti-zyklisch shoppen ist. Es ist nämlich so: Außerhalb der Saison sind bestimmte Kleidungsstücke und Accessoires einfach deutlich günstiger. Und die Trends für die nächste Saison könnt Ihr eh schon früher sehen wie zum Beispiel bei der Vogue Vorschau.

Der Trend wird eine Oversize Daunenjacke? Dann stöbert doch mal im Outlet bekannter Online Shops.  Könnte vom Vorjahr sein, aber mal ehrlich: Viele Trends wiederholen sich auch und es fällt nicht auf.

Unser Smartphone benutzen wir jetzt nicht nur für Instagram und Co

Es gibt nämlich einige praktische Shopping Apps, die Euch helfen den Überblick zu bewahren. So gibt es zum Beispiel die App „ShoppingList“. Bei der App könnt Ihr ganz easy eine Liste erstellen und Euch erstmal notieren, was Ihr shoppen möchtet. Der Spartrick? Schlaft nochmal eine Nacht darüber und seht Euch die Liste am nächsten Tag erneut an. Was davon könnte man vielleicht doch nochmal auf später verlegen. Braucht man wirklich noch den  4. Badeanzug? Wer es gerne bildlicher mag, kann dasselbe Verfahren auch mit „Evernote“ probieren. Einfach Bilder beziehungsweise Screenshots der Sachen machen, bei denen man Interesse hat.

Mein Shopping-Outfit für den Sommer

Natürlich könnt Ihr auch ein paar Sachen verkaufen, um wieder Budget für neue Anschaffungen zu haben. Ich habe mich sofort in das süße Kleid von OASIS verliebt. Dazu style ich eine klassische Lederjacke von OASIS, sowie edle OASIS Sandaletten. Nicht fehlen darf natürlich meine CHLOE Handtasche.

Wie findet Ihr mein Outfit? Habt Ihr auch einen Shopping-Tipp?

//

fashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shoppingfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shoppingfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shoppingfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shoppingfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shoppingfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shoppingfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-shopping

Leather Jacket: OASIS

Dress: OASIS

Shoes: OASIS

Bag: CHLOÉ

[show_shopthepost_widget id=“2771530″]

Über

FASHIONAMBIT ist ein Modeblog aus Deutschland, Muenchen von Fashionbloggerin Irina Engelke, die wöchentlich über Fashion, Beauty, Lifestyle und Travel berichtet. Der Fashionblog dient insbesondere als Mode Inspirationen Blog und vereint viele Stilrichtungen der Stilikonen heutiger Zeit. In diesem Lifestyle Blog aus Muenchen berichtet Irina Engelke als Blogger aus Deutschland über ihre Erfahrungen. Auch die Neuheiten aus der Beauty Welt werden in diesem Beauty Blog vorgestellt. Mehr zum Fashionblog aus München findet Ihr hier.

//

You may also like

1 comment

Melanie August 6, 2017 at 9:39 am

Du siehst ja wieder super aus! Das Kleid und die Lederjacke sind eine coole Kombi! :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Reply

Leave a Comment