Home FASHION Good Food Tour DIY Special by foodora

Good Food Tour DIY Special by foodora

written by FASHIONAMBIT August 2, 2018
fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora

Hallo meine Lieben,

einen schönen warmen Sommerabend nach dem Motto Good Food Tour DIY Special by foodora mit leckeren Ruff’s Burger und Burrito Company durfte ich mit foodora verbringen. Wer foodora noch nicht kennt: foodora ist ein Lieferservice, der Euch Gerichte von Euren Lieblingsrestaurants direkt zu Euch bringt ob nach Hause für einen gemütlichen Netflix Abend oder ins Office zur Mittagspause. In Deutschland findet Ihr foodora bereits in 34 Städten.

Good Food Tour DIY Special by foodora

Der Abend begann mit einem erfrischenden Begrüßungsgetränk und einer kleinen Überraschung, denn es wurden nicht nur Burger serviert, sondern wir durften diese selbst kreieren! Es war alles schon vorbereitet – leckere frische Zutaten, viele Soßen und saftige Burger Patties. Es gab insgesamt zwei Stationen eine Burger Station und eine Burrito Station.

Good Food Tour DIY Special by foodora: Burger Liebe

Wie Ihr wisst, bin ich absoluter Burger Liebhaber und so war es sofort meine erste Wahl. Die Patties wurden vom Gründer des Ruffs Burger selbst gebraten und so hatte ich etwas Zeit eine schöne Entstehungsgeschichte des Ruffs Burger zu hören. In München sind es inzwischen acht Lokale, was vermuten lässt, dass es ziemlich strategisch aufgebaut wurde. Das stimmt auch- doch der Beginn dieser Reise war eher ungeplant. Denn der Gründer war ein Hausmann und als die Kinder größer wurden, musste er sich eine Tätigkeit überlegen und startete einen Burger Laden aus Leidenschaft und mit voller Unterstützung seiner Frau. Die Burger werden mit viel Liebe und Leidenschaft vorbereitet und das schmeckt man auch raus.

Good Food Tour DIY Special by foodora: familiäre Atmosphäre

Meinen Burger esse ich, wie Ihr schon ahnt, Brotlos so habe ich mir einen schönen Teller mit knackigem Salat, leckeren Tomatenscheiben, saftigen Rinder Patties, drei verschiedenen Soßen, knusprigen Bacon und natürlich den geschmorten Zwiebel zusammen gestellt. Das war ein Gaumenschmaus. Ich bin mir sicher, so empfanden wir alle. Denn es war ein reger Abend mit vielen interessanten Gespräch in einer fast schon familiären Atmosphäre. Es ist immer wieder toll, wie Essen und foodora es schafft einen solchen schönen und unvergesslichen Abend zu gestalten.

 

Also wer noch heute Lust hat ein leckeres Gericht von seinem Lieblingsrestaurant zu bestellen, schnell hier danach suchen und genießen:  www.foodora.de

fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora fashion-blogger-aus-muenchen-fashionblogger-lifestyleblogger-beautyblogger-fashion-blogger-modeblogger-modeblog-munich-blog-muenchen-Good-food-tour-diy-special-by-foodora

Sponsored Post

Über

FASHIONAMBIT ist ein Modeblog aus Deutschland, Muenchen von Fashionbloggerin Irina Engelke, die wöchentlich über Fashion, Beauty, Lifestyle und Travel berichtet. Der Fashionblog dient insbesondere als Mode Inspirationen Blog und vereint viele Stilrichtungen der Stilikonen heutiger Zeit. In diesem Lifestyle Blog aus Muenchen berichtet Irina Engelke als Blogger aus Deutschland über ihre Erfahrungen. Auch die Neuheiten aus der Beauty Welt werden in diesem Beauty Blog vorgestellt. Mehr zum Fashionblog aus München findet Ihr hier.

 

 

 

 

 

You may also like

2 comments

Lina August 3, 2018 at 7:43 pm

Liebe Irina!
Das klingt ja ganz toll und mega lecker! Wenn ich mal wieder in München bin probiere ich auf jeden Fall Ruff’s Burger, vielleicht durch das bestellen bei Foodora. 😉
Liebe Grüße aus Franken,
Lina
https://linasmagicalworld.de/

Reply
anette Hepp August 5, 2018 at 8:36 am

Hallo meine Hübsche,

sieht alles ganz lecker und nach jede Menge Spaß aus! Bei uns – am Ende der Welt – wird es diesen Service wohl kaum geben, aber ich finde die Idee von Foodora richtig klasse!!!

Herzallerliebst,
Anette à la Heppiness

Reply

Leave a Comment