Home FASHION 9 GEDANKEN, DIE ALLE FRAUEN IM SOMMER KENNEN

9 GEDANKEN, DIE ALLE FRAUEN IM SOMMER KENNEN

written by FASHIONAMBIT August 3, 2017
fashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommer

Hallo meine Lieben,

es gibt Gedanken, die wir Frauen alle im Sommer kennen. Denn tagtäglich gibt es da so das ein oder andere Problem das sicherlich auch der besten Freundin bekannt vorkommt. Bestes Beispiel: Die angesagten Off-Shoulder Kleider sehen ja echt super aus. Aber ist halt blöd, dass der neue Bikini aus dem Sale, der farblich super dazu aussieht, einen Neckholder-Schnitt hat. Hallo Bikini-Streifen. Wer von Euch kennt es noch 😉 Heute möchte ich meinen Post zum Anlass nehmen das Ganze von der amüsanten Seite zu sehen. Außerdem stelle ich Euch natürlich noch einen neuen Look vor.

9 Gedanken, die alle Frauen im Sommer kennen

Lasst uns gemeinsam lachen über die alltäglichen Kleinigkeiten, die wir Frauen alle im Sommer kennen. Schließlich mag es für einen Moment ärgerlich sein, aber dann wird man feststellen, dass davon die Welt nicht untergehen wird. Ich bin mir sicher, viele von uns kennen diese Gedanken. Doch was ich mich insgeheim frage: Haben Männer im Sommer vielleicht sogar ähnliche Gedanken?

  1. Plötzlich verbringen wir die Mittagspause im DM: Wer hat eigentlich beschlossen, dass es so viele verschiedene Sonnenprodukte geben muss? Welche After-Sun Creme ist denn nun die Richtige für mich? Hilfeeee.
  2. Balconette, Tankini, Monokini… Wenn der Freund zum Schwimmen gehen möchte, schnappt er sich seine Badehose. Und wir? Wühlen uns erstmal durch unsere 50 teilige Badebekleidung. Wichtigste Frage: Kann ich schon den weißen Bikini tragen oder bin ich noch nicht braun genug?
  3. Warum sitze ich eigentlich immer aus Versehen auf einem Ameisenhaufen, wenn ich meinen neuen Rock trage?
  4. Schatz, wir brauchen noch ein weiteres Regal im Wohnzimmer. Wo soll ich denn meine Andenken aus dem Urlaub dekorieren? Na, neben den zigtausend anderen natürlich 😉
  5. Morgens mit Muskelkater aufwachen, weil man sich abends mal wieder verrenken musste, um wirklich überall die Haare rasieren zu können. Auch die in der Kniekehle.
  6. Das neue, weiße Sommerkleid hat so viel gekostet, dass wir wohl für den Rest des Monats nur noch Ravioli aus der Dose essen können. Und jetzt kleckert ausgerechnet der kleine Neffe mit seinem Eis auf das Kleid. Uargh!
  7. Hat mal jemand ein Kleenex für mich? Mein Make-Up verabschiedet sich gerade, so wie Eis, welches in der Sonne schmilzt und flüssig wird.
  8. Sommernächte sind ja so romantisch. Nach 10 Minuten: Lass uns wieder reingehen, ich glaub die Mücken haben meine teure Bodylotion mit aufgesaugt.
  9. Mit den gemütlichen und angesagten Birkenstock-Schlappen ins Büro kommen und feststellen, dass das wichtige Business Meeting auf heute verschoben wurde. Ups!

Na, in welchen Punkten fühlt Ihr Euch ebenfalls angesprochen? 😉 Ich bin mir sicher, dass es noch viele weitere Gedanken gibt, die uns im Sommer beschäftigen. Doch nun würde ich Euch gerne noch ein weiteres Outfit für den Sommer vorstellen.

Mein neuer Sommeroutfit Tipp für Euch

Es muss nicht immer die klassische Blue Jeans sein.  Gerade im Sommer experimentiere ich gerne mit verschiedenen Waschungen.  So habe ich mich in das Modell Clara sand washed von LTB verliebt, da es nicht nur perfekt sitzt, sondern einfach mal eine Abwechslung zum klassischen Blau-Ton bietet. Ich finde, die Waschung sieht sehr modern und lässig aus im Sommer. Kombiniert dazu farbige Sandalen wie meine von PEDRO MIRALLES und besondere Extras wie ein Label Shirt und einen Kimono. Fertig ist ein moderner Sommerlook.

//

fashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommerfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommerfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommerfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommerfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommerfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommerfashionambit-fashionblog-muenchen-modeblog-deutschland-blogger-modeblogger-fashionblogger-bloggerdeutschland-lifestyleblog-munich-style-blog-frauen-sommer

Kimono: similar one MILANOO

Print-Shirt: similar one ABOUT YOU

Jeans „Clara Sand washed“: LTB 

Bag: similar one GUCCI

Shoes: PEDRO MIRALLES

 

Über

FASHIONAMBIT ist ein Modeblog aus Deutschland, Muenchen von Fashionbloggerin Irina Engelke, die wöchentlich über Fashion, Beauty, Lifestyle und Travel berichtet. Der Fashionblog dient insbesondere als Mode Inspirationen Blog und vereint viele Stilrichtungen der Stilikonen heutiger Zeit. In diesem Lifestyle Blog aus Muenchen berichtet Irina Engelke als Blogger aus Deutschland über ihre Erfahrungen. Auch die Neuheiten aus der Beauty Welt werden in diesem Beauty Blog vorgestellt. Mehr zum Fashionblog aus München findet Ihr hier.

//

You may also like

1 comment

Melanie August 3, 2017 at 11:49 am

Der Kimono ist ja traumhaft! Aber leider war er sehr schnell bei Zara ausverkauft :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Reply

Leave a Comment